(Knie)-Arthrose und Yoga praktizieren - geht das?

Yoga und Arthrose
Yoga und Arthrose

 

(Knie )-Arthrose und Yoga - geht das?

Und wie das geht .

 

Was ist Arthrose ?

 

Arthrose ist eine chronische Gelenkentzündung, welche meist zwischem dem 50 und 60. Lebensjahr auftritt.

Die Arthrose ist ein verschleißbedingter Prozess, welcher in 4 Stadien gliedert ist.

Bei der Kniearthrose verschwindet langsam die Knorpelschicht im Kniegelenk.

Ist der Knorpel bis um Knochen abgenutzt, liegt dieser frei. Der körper bildet nun Randwülste am Knochen, um den Auflagedruck dennoch aufzufangen.

hier eine Übung zur Besserung der Beweglichkeit und Stabilität

1.Setze Dich aufrecht auf den Boden,auf eine weiche Unterlage wie eine Decke oder Matte, die Wirbelsäule ist aufgerichtet, der Kopf ist gerade, die Beine sind gerade nach vorne ausgestreckt,

2.kreise nun die Füsse nach innen und nach aussen,  5 bis 10 mal

3.nun ziehe die Zehen heran und strecke die Fersen in das Weite. Spreize die Zehengelenke 5 bis 10 mal.

4.strecke nun ein Bein aus und zieh das andere an deinem Körper heran, dabei die Zehen strecken. ds ausgestrecket Bein schiebt die ferse in die Weite und die Zehen zu dir.jeweils im Wechsel 5 bis 10 mal.

Dies ist eine einfache leichte Übung, die man wunderbar mal abends vor dem einschlafen machen kann, oder morgens nach dem aufstehen, um die Gelenke ganz sanft zu wecken.

Ausserdem empfehle  ich eine Ölmassage. Diese linder die Schmerzen, entspannt die Muskeln, fördert die Durchblutung des Gelenkes und macht es beweglicher und belastbarer.

Ölmassage

Massiere fünf Minuten mit einem ayurvedischen Kräuteröl das Gelenk und durchwärme es mit feucht-warmen Kompressen.

Dazu die Hälfte eines Handtuches in heißes Wasser legen, auswringen und um das Gelenk wickeln.Dieses ca 5 bis 7 mal wiederholen. Anschließend das Gelenk abtrocknen und ca 15 Minuten nachruhen.

 

(Ölmassage : Quelle: Dr.med Ernst Schrott - Ayurveda )

yogafarashe@gmail.com