Yoga in der Traumatherapie

 

Yoga in der Traumatherapie

 

Menschen mit Traumaerfahrungen beschreiben ihr Selbstgefühl häufig als gespalten; als Gefühl, im eigenen Körper nicht richtig zu »wohnen«. Durch ihre einzigartige Verbindung von Atmen, Bewegung und Achtsamkeit sind Yogaübungen geeignet, einen ganzheitlichen Heilungsprozess anzustoßen und zu befördern. "

 

den ganzen Artikel dazu, gibt es hier zu lesen

yogafarashe@gmail.com